FAQ

Was bedeuten die Farben?
Was ist das Ziel des Angebotes?
Wer ist der Betreiber?
Warum kann ich nur nach Anmeldung auf die Webseite zugreifen?
Was kostet die Mitgliedschaft?
Wie finanziert sich das Angebot, wo die Mitgliedschaft für die Payer doch kostenlos ist?
Kann ich sicher sein, dass mein Name nicht für andere einsehbar ist, wenn ich das Portal benutze?
Woher weiß das Portal bzw. der Betreiber, dass ich zugriffsberechtigt bin?

Was bedeuten die Farben?

Die Artikel sind klar farblich getrennt, um die Zuordnung zu erleichtern: Artikel in blau kommen von der Redaktion, die bei der Auswahl der Themen vom Beirat unterstützt und von diesem "kontrolliert" wird. Diese sind für die Nutzer, aber auch für die Sponsoren sichtbar. Artikel in Grün wurden von Payern für Payer verfasst. Diese können nur die Nutzer aus den Institutionen des Gesundheitswesens, NICHT aber die Sponsoren einsehen. Artikel in Orange sind Inhalte der Sponsoren. Diese sind weder von Redaktion noch Beirat geprüft und der jeweilige Sponsor ist selbst für den Artikelinhalt verantwortlich.

Was ist das Ziel des Angebotes?

Ziel ist die schnelle Information darüber, wie in Deutschland und den großen EU-Ländern mit der Nutzenbewertung von Arzneimitteln umgegangen wird, welche Ergebnisse es gibt und was die Arzneimittel dort kosten. Daneben gibt es Neuigkeiten zum Arzneimittelmarkt und Umfragen. Außerdem hat die Pharmaindustrie die Möglichkeit, den Nutzern des Portals – klar abgetrennt und als solche kenntlich gemacht – eigene Informationen zur Verfügung zu stellen.

Wer ist der Betreiber?

Betreiber ist ein Verlag aus München, die needs & access GmbH. Sie wird dafür von einem Beirat von Entscheidern der Kostenträger der großen EU-Länder unterstützt.

Warum kann ich nur nach Anmeldung auf die Webseite zugreifen?

Eine Anmeldung ist erforderlich, weil einige Informationen nur den Fachkreisen nach §2 HWG zugänglich gemacht werden können, und weil bestimmte Inhalte bzw. eventuelle Diskussionsbeiträge der Nutzer der geschlossenen Nutzergruppe der „Arzneimittelentscheider“ vorbehalten bleiben sollen.

Was kostet die Mitgliedschaft?

Die Mitgliedschaft ist für Kostenträger, Krankenhausapotheker, Mitarbeiter von Institutionen der Gemeinsamen Selbstverwaltung, der PKV und assoziierten Unternehmen kostenfrei.

Wie finanziert sich das Angebot, wo die Mitgliedschaft für die Payer doch kostenlos ist?

Das Angebot refinanziert sich über Gebühren für die pharmazeutische Industrie, wenn diese den Nutzern des Portals eigene – klar als solche kenntlich gemachte ("orange" Artikel) und vom redaktionellen Teil ("blaue" Artikel) getrennte - Informationsangebote machen möchte. In keinem Fall haben Inserenten Einfluss auf redaktionelle Inhalte. Dies wird durch eine organisatorische Trennung und die kontinuierliche Überwachung durch den Beirat gewährleistet.

Kann ich sicher sein, dass mein Name nicht für andere einsehbar ist, wenn ich das Portal benutze?

Die needs & access GmbH ist ein registrierter Verlag, der daher dem Informanten- und Quellenschutz verpflichtet ist. Wenn Sie also Kommentare erstellen oder Informationen zur Verfügung stellen, entscheiden Sie allein, wer diese sehen können soll und ob Sie dies unter Ihrem Klarnamen oder lediglich Ihrer Institution tun. Daneben gibt es eine – ebenfalls klar kenntlich gemachte – Sektion im Portal, die für niemanden außer den registrierten Entscheidern – also auch nicht für die Pharmaindustrie - einsehbar ist. Dafür garantieren die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Verlag bzw. das Presserecht.

Woher weiß das Portal bzw. der Betreiber, dass ich zugriffsberechtigt bin?

Die Zugehörigkeit zu einer Institution im Gesundheitswesen wird anhand der Domainendung der zur Registrierung genutzten E-Mail-Adresse geprüft (z.B.: *@tk.de). Voraussetzung ist also eine dienstliche und klar zuordenbare Mailadresse. Sollte die Domainendung während des Registrierungsprozesses nicht automatisch als zugriffsberechtigt erkannt werden, wenden Sie sich bitte an den Kundenservice.


(Stand: November 2016)